DJ Christoph

Noch bevor ich wusste, wie man(n) beim Tango verständlich führt, ergab es sich im Jahr 1999, dass in meiner damaligen Heimatstadt Gießen der "Job" des Tango-DJs vakant war. Dies war der Startpunkt meiner Liebe zur Tangomusik.

Einige Worte über meinen Stil: Ich spiele vor allem Stücke aus dem "goldenen Zeitalter" (30er und 40er Jahre) in Form von Tandas und Cortinas.
Meine Lieblingsorchester sind: Di Sarli; Biagi, D'Arienzo; Troilo; Canaro; Laurenz; Tanturi und Donato.